Test & Interview: MyMount – „GoPro“ Winkeladapter

Test erschien exklusiv in der Gravity Mountainbike Magazine Ausgabe #037 [Mai & Juni 2017] und das Interview in Ausgabe #039 [September & Oktober 2017]

Um die beliebte ActionCam GoPro hat sich in den letzten Jahren ein breiter Markt entwickelt. Es gibt Mounts für jede Freizeitaktivität, jede Sportart und jedes Vehikel. Drohnen fliegen bewaffnet mit den handlichen Kameras durch die Luft, um eindrucksvolle Action- oder Landschaftsaufnahmen einzufangen.

Mit den Mounts von Felix Geiselhart hat uns ein Testmuster im Büro erreicht, das total simpel, aber auch absolut genial ist.

Wir selbst tragen unsere GoPros unter dem Visier des FullfaceHelmes. Das sieht zum einen besser aus, da der Helm nicht durch Klebemount und Kamera verunstaltet wird, zum anderen sorgt es für die realistischste Perspektive. Man sieht Arme, Lenker und Trail.

Manche Helme haben ein gerades Visier, sodass man die StandardKlebemounts problemlos aufkleben kann. Andere haben in der Mitte des Visiers einen Knick. Zum Beispiel der beliebte „D3” von Troy Lee Designs oder der Specialized „Dissident”. Mit den Standard-Halterungen kann man die GoPro nicht mittig unter dem Visier befestigen. Mit den Winkeladaptern von Felix geht das. Das da noch keiner zuvor drauf gekommen ist… Die Winkelmounts kommen aus dem 3DDrucker. Bei der Bestellung über den Shop auf www.mymount.de muss man auch sein Helmmodell angeben, damit der „Winkel past”.

Der Mount hat nicht nur aus optischen und perspektivischen Gründen Vorteile, sondern auch in Sachen Sicherheit. Da die Halterung nicht auf der Helmschale klebt und so im Fall eines Sturzes – wie bei Michael Schuhmacher vor einigen Jahren – keine Einwirkungen auf das Brechen der Helmschale haben kann.

Da die Halterungen aus dem 3DDrucker kommen, darf man optisch keine glatte Oberfläche erwarten. Man sieht die einzelnen Schichten des Drucks. Aber wen stört das schon bei einem Mount, der unter dem Visier klebt?

FAZIT // Der Mount eignet sich für FullfaceHelme, die ein geknicktes Visier haben und ermöglicht eine super Perspektive bei den ActionCamVideos. Optisch wird der Helm nicht verunstaltet, da man den Mount unter dem Visier kaum sieht, zudem ist die Halterung aus Sicherheitsgründen sehr zu empfehlen.

Preis: ab 12,99 € (inkl. Versand) | www.mymount.de

Pro:

  • ermöglicht eine realistische Perspektive
  • sicherer bei Stürzen
  • verunstaltet den Helm nicht
  • passend für verschiedene Helmodelle

Contra:

  • 3DDruckOptik

 

Hinter dem Mount steckt der Jungunternehmer Felix Geiselhart. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seiner Geschäftsidee gestellt.

Felix, stell dich unseren Leser doch bitte kurz vor…
Hallo, liebe Leser! Ich bin Felix Geiselhart, 18 Jahre alt und wohne in der Nähe von Stuttgart. Ich habe zwei Geschwister. Seit ich 12 Jahre alt bin, fahre ich Mountainbike und seit ich acht Jahre alt bin fahre ich Ski.

Wie kommst du in diesem jungen Alter darauf, eine Firma zu gründen?
Als ich den Winkeladapter erfunden habe, war das nicht meine Absicht. Ich wollte meine “GoPro“ unter meinem Helmvisier befestigen und zu diesem Zweck gab es keine Halterung. Dieses Problem galt es zu lösen und ich erfand den Winkeladapter. Andere Biker und Freunde von mir wurden aufmerksam und wollten auch so eine Halterung. So entstand “MyMount“, mein Gewerbe und meine Firma.

Welche Vorteile bringt die Befestigung der Action Cam unter dem Helmvisier?
Das Helm-Design bleibt voll erhalten. Die Videos sehen super realistisch aus und durch die Position der Kamera unter dem Visier ist die Kamera bestens geschützt und stellt für den Fahrer kein Sicherheitsrisiko dar.

Bitte erkläre den Sicherheitsaspekt genauer…
Die Position der Kamera unter dem Visier schränkt die Helm-Statik nicht ein. Im Falle eines Sturzes wird eine punktuelle Druckbelastung auf die Helmschale vermieden. Somit bleibt die Schutzfunktion des Helmes für den Fahrer vollständig erhalten und bietet dem Fahrer den gewünschten Schutz.

Woher hast du das Know-How, einen solchen Mount zu entwickeln beziehungsweise zu produzieren?
Die Lösung derartiger Bauteile wird im industriellen Bereich mit Hilfe von 3D-Druckern realisiert. Somit war der Weg für mich schnell klar, dieses Teil mit einem 3D-Drucker herzustellen. Dazu wird ein virtuelles Modell am Computer programmiert und dann ausgedruckt.

Wie lange hat es von der Idee bis zum fertigen Produkt gedauert?
Von meiner Idee bis zur Realisierung habe ich knapp vier Monate benötigt.

Passen deine Winkelmounts an alle Fullface Modelle oder woher weiß man, ob dein Produkt mit dem eigenen Helm kompatibel ist?
Der Adapter wird indiviudell für jeden Helm produziert. Durch diesen Prozess passt er an wirklich jeden Helm und deswegen der Name “MyMount”. Im Bestell-Formular auf www.mymount.de kann man seinen Helm benennen und schon geht es los.

Was sagen deine Familie und Freunde zu deiner Firma?
Alle haben mich vom Beginn an unterstützt und bestärkt in meiner Idee.
Heute sind sie sehr stolz, dass ich bereits in 12 Ländern verkauft und exportiert habe.

Planst du noch weitere Produkte?
Ja, klar. Es gibt weitere Produkte, die könnt ihr bereits im Online-Shop finden.
Gleichzeitig entwickele ich neue Ideen und da werden interessante Produkte auf den Markt kommen.

Wo kann man deinen Mount kaufen?
Auf www.mymount.de, eBay und über Amazon unter Winkeladapter oder MyMount.

Previous ArticleNext Article

BIKE Festival Garda Trentino: Das Scott Ransom Tuned 2019

Felix von Scott zeigt uns das neue Scott Ransom Tuned 2019. Das Ransom Tuned glänzt mit 170mm Federweg vorne und hinten, gepaart mit einem extrem leichten HMX-Carbon-Rahmen, einer modernen Trailgeometrie sowie dem einzigartigen Vario Fahrwerk mit Twinlocsystem. Ein wirklich edles Endurobike, aber seht selbst:

Alle weiteren Informationen über das Ransom findet Ihr hier: https://www.scott-sports.com/de/de/product/scott-ransom-900-tuned-bike

 

NINJA MOUNT startet Kickstarter Kampagne für Aktioncam Lenkerhalterung

Ninja Mount, der Hersteller der gleichnamigen Helmhalterung für Actioncams, startet nun eine neue Kickstarter Kampagne für eine Lenkerhalterung speziell für Downhill, Enduro und Allmountain. Die UNICORN Halterung wird im Spritzgussverfahren in Deutschland hergestellt, und das Fundingziel von 10.000 Euro wird genutzt um die Werkzeuge sowie die erste Charge zu finanzieren. Die Kampagne läuft 30 Tage (bis 13. Juni 2019) und wer sich beteiligt bekommt Rabatte auf das finale Produkt von 10% – 40% sowie günstige Kombiangebote. Im Gegensatz zum Modell von GoPro hat diese Lenkerhalterung gleich zwei Schrauben zum Befestigen am Lenker, was diese schonmal um einiges sicherer macht.

Fun Fact: Die Helmhalterung von Ninja Mount war 2017 das erste deutsche Mountainbike-Produkt, das via Crowdfunding auf den Markt gebracht wurde.

Hier könnt Ihr die Kickstarter Kampagne von Ninja Mount finden:

Wer jetzt schon weiß, dass er sich den Ninja Mount zulegen möchte, sollte die Kickstarter-Kampagne unterstützen. Als Kampagnen-Untertsützer erhaltet Ihr nämlich einen saftigen Rabatt und helft den Ninja Mount Team, das finanzielle Risiko zu minimieren und das Produkt für Euch schneller an den Markt zu bringen.

Ab zur Unterstützer-Kampagne

BIKE Festival Garda Trentino: Die Neuigkeiten von Cosmic Sports

Wir waren letztes Wochenende in Riva del Garda um für euch nach den neusten Produkten Ausschau zu halten und einige davon auch zu testen. Am Stand von Cosmic Sports gab es die ein oder andere Neuigkeit zu sehen die wir euch nicht vorenthalten wollen. Daniel Gareus informiert, was Ihr dieses Jahr auf keinen Fall verpassen solltet:

Tubeless Montage mit Odi von ONZA

Wir waren letztes Wochenende in Riva del Garda um für euch nach den neusten Produkten Ausschau zu halten und einige davon auch zu testen. Wir haben die Vorbereitungen für den Stans Flow EX3 Laufradtest (siehe hier) gleich genutzt um euch zu zeigen, wie Ihr ganz einfach eure Reifen Tubeless montieren könnt – in Realtime zum Mitmachen. Odi von ONZA erklärt euch in gerade einmal 10 Minuten worauf Ihr achten müsst. Also: Reifen, Laufräder, Tubelessmilch und Werkzeug bereitlegen und Play drücken!

Bei den Reifen haben wir uns für den ONZA Aquila Faltreifen entschieden (https://onza-tires.com/tires/aquila/).

LEATT Protektoren und Handschuhe bei Gravity Preview

Knieschoner 3DF 5.0

Der 3DF 5.0 Kneeguard von LEATT zeichnet sich durch ein Merkmal besonders aus: Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen besitzt dieser Schoner einen
Reißverschluss so das er ohne die Schuhe auszuziehen angezogen werden kann. Durch den Einsatz des bewährten 3DF Schaums kommt dieser Schoner ohne
Plastikeinlagen oder ähnliches aus. Dies macht den Schoner extrem flexibel und sehr angenehm zu tragen. Der 3DF Schaum wird im Falle eines Aufpralls innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde extrem hart, während er in normalen Tragesituationen weich bleibt. An den Seiten ist ein zusätzlicher Schutz angebracht, welcher allerdings um einiges weicher ist. Der Rest des Schoners besteht aus dem geruchshemmenden MoistureCool Material sowie dem atmungsaktivem AirMesh Material. Die Oberfläche besteht zudem aus einer abriebfesten Aramidbeschichtung. Der Schoner kann mittels Klettverschluss optimal angepasst werden und die Silikonapplikationen im Inneren sichern den Schoner vor dem Verrutschen.

  • Insgesamt 13 Punkte in der Leatt® Sicherheitsskala (Ranking zum Vergleich von LEATT Produkten)
  • belüfteter 3DF AirFit Protektorenschaum
  • CE getestet und zertifiziert als Aufprallschutz:
    • Knee EN1621-1
  • Reißverschlusssystem für einfaches An- und ausziehen
  • Neue atmungsaktive und perforierte Neupren Hülle
  • Neues Anti-Rutsch Silikonband im Inneren
  • Abriebfeste Aramid Außenbeschichtung für lange Lebensdauer
  • Klettverschluss aus Silikon am Oberschenkel
  • Neues geruchshemmendes MoistureCool and atmungsaktives AirMesh Material
  • 3D-vorgeformter Protektor für optimalen Sitz
  • Alle Schutzmaterialien sind perforiert für optimale Belüftung
  • Gewicht: 520g (1.15lbs) (Paar)
  • Größen: S-XXL
  • Farben: Schwarz-Schwarz, Schwarz-Weiß, Schwarz-Blau

 

Knieschoner 3DF 6.0

Dieser Schoner ist ein Spagat aus Komfort und Sicherheit. Neben dem 3DF Schaum kommen hier zusätzlich Hardschalenelemente zum Einsatz.
Das Design ist klassisch ohne Reißverschluss zum „reinschlüpfen“. Auch hier finden wir wieder einen zusätzlichen aber weicheren seitlichen Schutz.
Die 3DF Komponenten sind auch hier wieder perforiert für eine optimale Belüftung. Der Rest des Schoners besteht aus dem geruchshemmenden MoistureCool Material sowie dem atmungsaktivem AirMesh Material. Wie alle Schoner ist auch dieser vorgeformt für einen perfekten Sitz. Die Silikonapplikationen im Inneren bieten zusätzlichen Halt.

  • Insgesamt 21 Punkte in der Leatt® Sicherheitsskala (Ranking zum Vergleich von LEATT Produkten)
  • Weicher Knieschoner mit Hardshellelementen
  • belüfteter 3DF AirFit Protektorenschaum
  • CE getestet und zertifiziert als Aufprallschutz:
    • Knee EN1621-1
  • Neues Anti-Rutsch Silikonband im Inneren
  • Klettverschluss aus Silikon am Oberschenkel
  • Neues geruchshemmendes MoistureCool und AirMesh Material
  • Vorgeformtes 3D Design für optimalen Sitz
  • Seitenaufprallschutz
  • Gewicht: 530g (1.17lbs) (Paar)
  • Größen: S/M-XXL
  • Farben: Schwarz-Schwarz, Schwarz-Weiß, Schwarz-Fuel

Ellenbogenschoner 3DF AirFlex

Der 3DF AirFlex Ellenbogenschoner ist der leichteste Schoner im LEATT Sortiment. Wie bei allen anderen Schonern kommt auch hier wieder das 3DF Material zum Einsatz. Der Schoner ist superschlank gehalten und durch seine minimalistische Bauweise extrem komfortabel zu tragen. Der Rest des Schoners besteht aus
dem geruchshemmenden MoistureCool Material sowie dem atmungsaktivem AirMesh Material. Auf der Innenseite finden wir wieder Silikonapplikationen die das Verrutschen des Schoners vermeiden sollen. Wie alle Schoner ist auch dieser vorgeformt für einen perfekten Sitz.

  • Superdünner, 3D geformter Aufprallschutz
  • CE getestet und zertifiziert als Aufprallschutz:
    • Elbow EN1621-1
  • Insgesamt 11 Punkte in der Leatt® Sicherheitsskala (Ranking zum Vergleich von LEATT Produkten)
  • Geruchshemmenndes MoistureCool und atmungsaktives AirMesh Material
  • Neues Anti-Rutsch Silikonband im Inneren verhindert verrutschen
  • Vorgeformtes 3D Design für optimalen Sitz
  • Gewicht: 240g (0.5 lbs) (Paar)
  • Größen: S-XXL
  • Farben: Schwarz

 

Handschuhe  

DBX 2.0 X-Flow

Der DBX 2.0 X-Flow Handschuh ist ein sehr leichter und minimalistischer Handschuh der aufgrund seiner guten Belüftung ideal für warme Tage ist. Die Außenseite ist aus einem stretchigem Mesh Stoff gefertigt, während auf der Innenseite der neue Micron Grip Stoff zum Einsatz kommt.

Neben Grip in allen Situation bietet dir dieser Stoff ein Gefühl von unmittelbarer Lenkernähe und Touchscreen-Kompatibilität. Ein leichter Schutz wird durch die speziellen 3-D Kunststoffverstärkungen an den Knöcheln und dem kleinem Finger gewährt. Silikon-Prints an den Bremsfingern und Handflächen für optimalen Grip runden das Konzept ab. Der Handschuh ist in den Größen S-XL verfügbar sowie in 3 verschiedenen Farben.

DBX 2.0 X-Windblock

DBX 2.0 X-Windblock ist LEATT’s erster „Second Skin“ Softshell Handschuh der sowohl wetterfest als auch windblockierend ist. Das Stretch-fit Material zusammen mit dem Pre-Curved Design fühlt sich wie eine zweite Haut an. Auch hier finden wir wieder das neue Micron Grip Material auf der Innenseite und die typischen Kunststoffverstärkungen auf der Oberseite.

Definitiv ein Handschuh für die kälteren Tage. Der Handschuh ist in den Größen S-XL verfügbar sowie in 3 verschiedenen Farben.

Die neue LEATT 3DF AirFit Lite Body Vest bei Gravity Preview


Die 3DF AirFit Lite Body Vest von Leatt bietet eine leichte und zugleich schützende Schutzmembran für den Brust- und Rückenbereich und ist CE getestet sowie als persönliche Schutzkleidung zertifiziert. Mit nur 850g und dem schlanken Design der Weste fällt sie unter einem Jersey kaum auf. Mittels elastischer Straps kann die AirFit Lite Weste in die perfekte Passform gebracht werden und so eine maximale Bewegungsfreiheit beim Tragen erreicht werden. 

 

Die hohe Anpassungsfähigkeit und das geringe Gewicht dieser Weste, welche sie gleichzeitig so angenehm zu tragen machen, sind dem 3DF AirFit Schaum geschuldet. Dieses Material ist strukturell flexibel und lässt sich entsprechend verformen, sodass ein unangenehmes oder versteiftes Gefühl in der AirFit Lite unwahrscheinlich ist. Kommt es allerdings zu einem Aufprall, absorbiert der weiche 3DF Schaum die Energie so effektiv, dass er hart wird und einen idealen Schutz bietet, ohne dabei zu zerbrechen. 

Für Atmungskativität und Geruchshemmung kommen MoistureMesh und MoistureCool Materialien zum Einsatz. Ein Waschen der Weste bei Herausnahme des AirFit Schaums ist ebenfalls möglich. 

Durch den seitlich verlaufenden Reißverschluss ist der Brustprotektor eine geschlossene Einheit und nicht, wie bei vielen anderen Oberkörper-Protektoren, in der Mitte zweigeteilt. Der Rückenprotektor reicht weit runter und bietet somit großflächigen Schutz sowie Komfort, da eine Hose über den Rückenpanzer getragen werden kann. Neben dem Rücken- und Brustschutz finden sich an den Flanken der AirFit Lite Weste zusätzliche Protektoren. Diese bestehen nicht aus dem 3DF Material, bieten aber trotzdem ausreichend Schutz vor seitlichen Aufschlägen.

 

Durch das BraceOnTM System ist die Weste Neck Brace kompatibel und sorgt für einen festen Verbund von Nacken- und Oberkörperschutz. Die AirFit Lite Body Vest erreicht auf der hauseigenen Sicherheitsskala einen Leatt® Protection Score von 8 Punkten und ist somit ein effektiver und kompromissloser Schutz für Rücken- und Brustpartie. Die Weste ist in den Größen S/M bis XXL (160-196cm) und nur in einer Farbe (Schwarz) erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 199€. 

Key Facts:  

  • Belüfteter und stoßabsorbierender 3DF AirFit-Schaum
  • Belüftete, mehrlagig ausgelegte Protektorenplatten an Brust und Rücken
  • Zusätzlicher Schutz im oberen Brustbereich für alle, die ohne Neckbrace fahren
  • Einsatz von geruchshemmenden und atmungsaktiven MoistureCool und AirMesh Materialien
  • Elastischer Bruststrap zur Sicheren Positionierung des Protektoren
  • Das 3D-Design sorgt für eine komfortable und gute Passform
  • Integriertes BraceOn™-System

Gewicht

  • 850g (1.87 lbs)

Größen

  • S/M (160 – 172cm)
  • L/XL (172– 184cm)
  • L/XL (172– 184cm)

Farben

  • Schwarz (Black)

Preis

  • UVP. 199€