Video: Mehr Airtime geht mit einem Mountainbike wohl kaum – Darkfest 2018 in Südafrika

Wir haben euch auf Social Media bereits mit dem Darkfest Trailer versorgt. Nun gibt es den Highlight Clip um die krassen Jungs der FEST Series.

 

Previous ArticleNext Article

PM: Die Österreichische Downhillserie für Jedermann – Reverse Components Austrian Gravity Series

Österreichs Downhill-Serie für jedermann, Ein-Tages-Events, einfache Strecken, entspannte Atmosphäre – das Rezept des österreichischen Grassroots Cups wird heuer bei drei Stopps leichten Einstieg in den Rennsport bieten.

Eine Downhill-Serie für jedermann und -frau – das wünschten sich in Österreich seit langem viele. Die Weltcup-ähnlichen Strecken, das lange Rennwochenende und stressige Atmosphäre bei internationalen Rennen war vielen Hobby-Athleten einfach zu viel. 2017 ging der Wunsch mit der Geburt der Austrian Gravity Series in Erfüllung. Einfache Strecken, Ein-Tages-Events und ein gemütliches Umfeld machen den Cup zu einem idealen Spielfeld für alle. Von der U13, über den Neueinsteiger bis hin zum rennerprobten Semi-Profi kommen alle auf ihre Kosten und haben mächtig Spaß dabei. 2018 stehen drei Rennen am Programm der Reverse Components Austrian Gravity Series:

  • 27.5. – Bikepark Königsberg
  • 2.6. – Bikepark Wurbauerkogel
  • 29.9. Bikealps Mariazell

Gesamtwertung

Mit der deutschen Komponentenschmiede Reverse Components engagiert sich erstmals ein Titelsponsor an der jungen Serie. Das wirkt sich für alle Teilnehmer positiv aus, denn Goodies warten in jedem Startersackerl.

Die Gesamtsieger profitieren ein weiteres Mal vom Sponsorengagement. Die Schnellsten der U13, U15, U17, Masters 1 und Masters 2 erhalten am Ende der Saison Sachpreise und die Gesamtsieger bei Damen und Herren einen Siegerscheck mit Einkaufsbudget von Reverse Components, um sich für die nächste Saison zu rüsten. Ein spezielles Goodie wartet auf den Junioren-Gesamtsieger: er darf beim Heimweltcup in Leogang 2019 an den Start gehen.

Teilnahme

160 Fahrerinnen und Fahrer lockte die Austrian Gravity Series letzes Jahr. Kein Wunder, die Teilnahme ist recht simpel: die Strecken sind kurz und ohne Mutproben. Einzig Lizenz oder ÖRV Bike Card (vor Ort bei den Rennen erhältlich) sind notwendig, um eine Startnummer zu bekommen.

Anmeldung (ab sofort geöffnet): www.lines-mag.at/austrian-gravity-series/#Anmeldung

Facebookwww.facebook.com/AustrianGravitySeries

PM: German IXS Downhill & der Rookies Cup in Winterberg

Am vergangenen Wochenende waren unsere PROPAIN GRAVITY KIDS fast geschlossen auf dem iXS Dirt Masters Festival am Start, um das erste Rennen des German iXS Downhill und Rookies Cups zu bestreiten.

Melina Bast auf dem Weg zum Sieg. Das verlängerte Rennwochenende startete am Donnerstag mit dem Rookies Cup bei dem unser Neuzugang Melina Bast direkt den Sieg in der Girls U13/U15 Klasse einfahren konnte! Ihre Zeit von 02:33.362 hätte sogar ausgereicht um in der Open Women Klasse auf den zweiten Platz zu fahren. Sehr stark!! Aber auch die anderen Kids konnten mehrere Top-10 Platzierungen einfahren:

Felix Hug, 7. Platz Boys U13
Felix Niedermeier, 10. Platz Boys U13
Luke Kocherscheidt, 17. Platz Boys U15
Emil Keller, 34. Platz Boys U15

Johann Schumacher konnte das Rennen leider aufgrund einer Lungenentzündung nicht beenden.

Melina Bast auf dem Podium

An den folgenden Tagen stand dann das German iXS Downhill Cup Rennen auf dem Plan, bei dem mit Anastasia Thiele wieder eines unserer Mädels den Sieg in der Open Women Klasse einfahren konnte und auch bei ihr hätte es sogar für den zweiten Platz in der Elite Women Klasse gereicht. Top!! Aber auch unsere beiden Jungs konnten solide Platzierungen einfahren:

Noah Kocherscheidt, 9. Platz U15 Male
David Ludwig, 13. Platz Pro U15 Male

Auf Grund der früheren Startzeiten sind die Kids am Sonntag glücklicherweise von dem monsunartigen Regen verschont geblieben…

Unter dem Strich war das Wochenende ein Traum-Start in die Saison und alle Kids gehen top motiviert in die nächsten Rennen!!

Felix Niedermeier in Action

Ihr findet den Rennbericht auch auf der Facebook-Seite des Teams:
https://www.facebook.com

Propain Gravity Kids Team-Bild

Action-Bilder: Sebastian Gruber

TEST: Die neue lässige „Seek Amp“ Freeride-Short von ION im Test

Wir haben für euch die neue „Seek Amp“ Freeride-Short getestet. Zum einen ist sie als lässige Boardshort angepriesen und zum anderen aber auch für harte Bikesession. Was wir von der lässigen Allround Short halten erfahrt ihr in unserem neuen Testvideo:

Weitere Informationen gibt es auf:  ION

Die Short ist für einen Preis von ca. 119,95€ im Handel Verfügbar.

Größentabelle „Herren:

Grösse Bundumfang in „inch“ Deutsche Grösse Bundumfang in „cm“ Hüftumfang in „cm“
XS 28 40 76 84-86
XS 29 42 78 84-86
S 30/31 44 81 86-89
S 32 46 84 89-91
M 33 48 86 91-96
M 34 50 90 96-99
L 36 52 94 99-102
L 38 54 98 102-104
XL 40 56 102 106-109
XXL 42 58 106 111-114

VIDEO: iXS Dirtmasters Festival Winterberg 2018 – Highlight „Whip Offs“

Wir waren beim diesjährigen iXS Dirtmasters Festival in Winterberg – ein absolutes Highlight waren die „Whip Offs“. Leider musste kurz vor dem Finale abgebrochen werden, weil die Stimmung der Zuschauer überkochte, trotzdem konnte man krasse Tricks und vor allem Whips sehen.

Trackcheck: Schaut euch den Pumptrack vom Dirtmasters Festival an

Unter anderem waren wir auf den Dirtmasters für euch beim Mercedes Benz Pumptrack Race. Der Pumptrack war nicht wie gewöhnlich ein Rundkurs, sondern hatte einen Anlauf mit einem Single Gate auf einer Anhöhe, mit zunächst 2 Kurven auf losem Erboden. Anschließend führte er über einen Modular Pumptrack, der aus einigen verschieden Hohe Wellen, sowie verschiedensten Kurven bestand.

Die Preview des Pumptrack könnt ihr euch hier ansehen:

 

Trackcheck: Schaut euch den 4Cross Track Winterberg in der POV an!

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, waren wir in der vergangenen Woche auf den Dirtmasters. Unser Redakteur Nils Mai ist beim 4 Cross Race mitgefahren und hat für euch eine Trackpreview. Der BMO 4 Cross Rumble ist der erste Stop der diesjährigen 4 Cross Pro Tour. Die Strecke wurde gerade im unteren Teil fast komplett umgebaut.

Seit gespannt auf weitere Videos von den Dirtmasters!