Interview: Gestern, heute, morgen – Lukas Schäfer im Interview

Lukas Schäfer ist in der Dirt-Szene vielen schon länger ein Begriff, vor allem durch seinen krassen Style beim Fahren. Doch seit 2017 gibt der Rheinländer richtig Gas und klapperte sämtliche europäische FMB Worldtour Events ab. Denn nur wer am Ball bleibt, Routine in die Contestläufe reinbringt und so viel wie möglich auf dem Rad sitzt, kommt auch weiter.
Woher kommt Lukas und wo will er hin? Wir haben ihn gefragt:

// Foto: Nico Gilles

Stell dich bitte einmal vor:
Hi, mein Name ist Lukas Schäfer, 23 Jahre alt, komme aus Limburg a.d. Lahn und bin professioneller Mountainbiker.

Seit wann fährst du MTB?
Gefühlt seitdem ich auch laufen kann. Bereits mit 5 habe ich versucht auf meinem Puky Rad auf dem Hinterrad zu fahren und bin über kleine Rampen gesprungen.

Wie kam es dazu das du so Spaß am Fahren hast?
Schon seit dem ersten Tag als ich auf dem Rad saß, wollte ich kaum etwas lieber machen. Das Fahrrad bietet einem unheimlich viel Freiheit und Raum für Kreativität.

Hast du ein Vorbild?
Ganz klar! Brandon Semenuk

Was bedeutet für dich das Fahren?
Absolute Freiheit

Hast du Tipps für Anfänger?
Fahren, fahren, fahren! Nichts ist wichtiger als die Radkontrolle.

 

Welches Bike oder Bikes fährst du?
Meine häufigst genutzten Räder sind mein Dirt Jump Hardtail Radon „Slush“ und mein DH Bike Radon „Swoop 200“.

Was war dein größter Erfolg?
Bei den Nine Knights letztes Jahr starten zu können, war auf jeden Fall einer meiner größten Erfolge.

Große Ehre für Lukas – 2017 durfte er bei „Nine Knights“ mitfahren // Foto: Distillery

Hast du Angst vor Sprüngen?
Gelegentlich bei großen, unbekannten Sprüngen auf jeden Fall

Welche Projekte magst du am meisten?
Videoprojekte, wie auch an meinen Sprüngen schaufeln. Bei Beidem sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es gibt kaum etwas Besseres als eine Line im Kopf zu haben, auf die Beine zu stellen und zu fahren. Ebenfalls seine bestmögliche Leistung in ein Video zu verpacken und auf die gewünschte Art und Weise zu zeigen.

Welche Projekte hast du bereits umgesetzt?
Ebenfalls beide. Kleines Beispiel:

Gibt es Projekte, die du kaum abwarten kannst?
Ich habe dieses Jahr einiges an meinem Spot geplant und kann es kaum abwarten, das der Öffentlichkeit zu zeigen.

Du bist am Wochenende vom 26.1- 28.1 in Österreich beim White Style mitgefahren, warum bist du als einziger Deutsche mitgefahren?
Ich kann nicht für jeden der anderen Deutschen sprechen, aber der White Style hat eben nichts mit den gewöhnlichen Contests zu tun. Abgesehen von der Kälte machen die Wetterbedingungen, die Sicht und der Kurs im steilen Hang es verdammt schwer, die Geschwindigkeit ab zu schätzen und seine beste Leistung zu zeigen.

Was ist deine Motivation zum Fahren, auch wenn das Wetter mal schlecht ist?
Wetter hin oder her, es gibt nichts Besseres.

Hast du dich schon mal schwer verletzt?
Eine leichte Fraktur meines 5. Halswirbels und eine Schultereckgelenksprengung waren bisher das Schlimmste.
Ansonsten bin ich bisher ziemlich verschont geblieben.

// Foto: Nico Gilles

 

Gibt es auch andere Sportarten die du gerne machst?
Auch wenn ich mich für nahezu jede Sportart außer Fußball interessiere, stecke ich all meine Zeit ins Fahrradfahren und gehe nur im Winter noch gelegentlich bouldern.

Was sind deine Schwächen?
Definitiv meine Unsicherheit bei Contests

Was kannst du außer MTB besonders gut?
Lange nicht mehr gemacht, aber ich habe schon immer viel gezeichnet.

Was ist deine Lieblings-Location bzw. Bikepark?
Bikepark Boppard.

„Bikepark Boppard“ – Lukas Lieblingsspot // Foto: Nico Gilles

Was war bisher dein schönster Moment in der MTB Szene?
Schwer einen heraus zu filtern, aber ich denke eine Session mit guten Freunden bei gutem Wetter oder ein gelungener Run sind so ziemlich die besten Momente.

Was war bisher der schwierigste Moment in der MTB Szene?
Von der Bike-Industrie zu hören, dass Dirt Jump tot sei.

Wo siehst du dich selbst in 2 – 3 Jahren?
Mindestens genauso viel auf 2 Rädern wie zurzeit und vor allem mehr auf dem Big Bike unterwegs.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?
Ich hoffe, meine Erfahrungen durch das jahrelange Fahren, wie auch Schrauben an Rädern an die Fahrradindustrie weitergeben zu können und somit Einfluss in der Entwicklung zu haben. Ansonsten bin ich ziemlich offen für alles, was kommt.

Kannst du dir vorstellen mit dem Fahren aufzuhören?
Niemals!

 

Was würdest du beruflich machen, wenn das mit dem Biken nicht geklappt hätte?
Auf jeden Fall was mit Fahrrädern. Schon als Kind hatte ich vor, eigene Bikes zu entwerfen.

Welche Tricks möchtest du unbedingt noch lernen?
Da gibt´s noch eine Menge was ich gerne machen würde, aber die Liste ändert sich auch immer wieder. Am liebsten lerne ich spontan neue Tricks, dann kommt meistens auch das beste heraus.

Mit wem würdest du gerne mal zusammenfahren?
Mit niemand lieber als mit guten Freunden & coolen Leuten.

Lukas im Bikepark La Poma, viele Biker zieht es in den Wintermonaten nach Spanien // Foto: Robin Joswicht

Wo möchtest du gerne mal fahren?
Utah, unbedingt.

Möchtest du dieses Jahr so viele Contest wie möglich fahren oder nur die „Größeren“?
Dieses Jahr werde ich mich eher auf die Größeren konzentrieren und dafür umso besser vorbereitet sein.

Vielen Dank für das Interview, Lukas!

 

Lukas Schäfer bei Social Media:

YouTube: https://www.youtube.com/user/LukasSchaefer1995
Instagram: lukasschaefer_mtb
Facebook: https://www.facebook.com/Lukasschaeferofficial/

 

 

Previous ArticleNext Article

MUST WATCH: Neues Video mit Brandon Semenuk „Contra“

Brandon Semenuk kanns nicht lassen! Fast schon im Wochentakt haut der Kanadier in Zusammenarbeit mit seinem Filmerbuddy Rupert Walker ein krasses Video nach dem anderen raus. Dieses mal widmete sich Brandon der Gartenarbeit und hat eine technische Slopestyle Line gebaut, auf der euch kreative Nachtaufnahmen unter Rotlicht, sowie stylische Whips und Scrubs erwarten.

Wir können von Brandons Edits einfach nicht genug bekommen und freuen uns schon auf seine nächsten Videoprojekte!

GRAVITY WEEKLY VIDEO NEWS #8 2018 – KW 21

Willkommen zu den Gravity Weekly Video News der Kalenderwoche 21, 2018. Die wichtigsten News der letzten Woche aus der Gravity Mountainbike Szene vereint in einem Videoformat.

Anti Abriss Jam! Aalen:
https://www.facebook.com/events/663431497382260/

Dirt Birds Bonn:
https://www.facebook.com/DirtParkBonn/

IXS Downhill Cup in Willingen:
https://gravity-magazine.de/2018/05/23/pm-der-zweite-stop-des-ixs-downhill-cup-in-willingen-am-vergangenen-wochenende/

Trail Days 2018 – Kranjska Gora:
http://www.trail-days.com/

Cam Zinks „Biggest Little Fest“
https://www.instagram.com/biggestlittlefest/

Bikepark Opening Whistler:
https://www.whistlerblackcomb.com/explore-the-resort/activities-and-events/whistler-mountain-bike-park/whistler-mountain-bike-park.aspx

Home Sweet Home – Köllefornia:
https://gravity-magazine.de/2018/05/24/video-home-sweet-home-koellefornia/

 

PM: Bikes & Beats bei den Crankworx Innsbruck Gravity Nights

Crankworx ohne Side-Events und Partys wäre wie ein Wiener Schnitzel ohne Panier – ein besonders wichtiger Bestandteil würde fehlen. Dem hochkarätigen Rahmenprogramm sei Dank gibt es zum Crankworx-Schnitzel auch 2018 jede Menge an Preiselbeeren und Kartoffelsalat – also Mitmachaction und Partyprogramm vom Feinsten!

 Schont eure Akkus und aktiviert sämtliche Energiereserven – in knapp 3 Wochen geht es los! „Die Vorbereitungen rund um Crankworx Innsbruck laufen auf Hochtouren und wir freuen uns, TirolerInnen sowie internationale Gäste zu fünf spektakulären Events im Bikepark Innsbruck begrüßen zu dürfen. Auch bei den Side-Events und dem Party-Programm rund um die zweite Auflage haben wir gemeinsam mit lokalen Partnern und Vereinen tief in die Trickkiste gegriffen“, verrät Georg Spazier, Chef des Organisationskomitees der veranstaltenden innsbruck-tirol sports GmbH.

Credit: Fraser Britton / Crankworx 2018

Yoga vor traumhafter Kulisse am Speichersee, eine Strength and Release Session powered by BASEFIVE, Contests wie BunnyHop oder Crazy Outfit und eine Expo Area mit den neuesten Gadgets aus dem Bike-Bereich – Crankworx Innsbruck 2018 lässt nicht nur Biker-Herzen höher schlagen. Für die Ladies der Bike-Welt gibt es einige besondere Schmankerl on top: Ausgewählte Side-Events rund ums Thema Bike werden erstmals exklusiv für BikerInnen angeboten.

Wer zwischendurch von Bärenhunger und Durst geplagt wird, kann sich an einem der vielen Food Trucks Essen aus aller Welt oder eine kalte Limonade gönnen. Alle Infos zu den Side Events unter: www.crankworx.com/festival/innsbruck/

Übrigens: Die Teilnahme an allen Side-Events im Festivalgelände ist mit dem Festivalticket kostenlos!

 

Partytiger und Nachteulen aufgepasst!

Bei den Crankworx Innsbruck Gravity Nights wird die Nacht in ausgewählten Party-Locations zum Tag gemacht. Open Air Kino, Bike-Ausfahrten, Tanzen bis die Füße glühen und Rocken beim Livekonzert ist angesagt. Gönnt euch einen ausführlichen Blick aufs heurige Programm und zählt mit uns den Countdown – bald geht’s los!

Deep Summer at Eat Street during Crankworx Rotorua in New Zealand

Dienstag, 12. Juni 2018

Begrüßt mit uns am Dienstag die besten BikerInnen der Welt bei der Official Crankworx Innsbruck Welcome Party in der Bar des aDLERS, dem Official Accommodation Partner. Ab 21:00 feiern wir auf der Dachterrasse des Designhotels mit direktem Blick auf die Berge den Beginn einer unvergesslichen Woche. Der Eintritt ist frei – first come, first serve!

 

Mittwoch, 13. Juni 2018

Nach dem spektakulären Eventauftakt mit den OAKLEY Official Alpine Whip-Off Championships presented by SPANK am Mittwoch heißt es zurücklehnen und genießen. Bei der OPEN AIR BIKE MOVIE NIGHT am Wiltener Platzl servieren wir euch bei freiem Eintritt ab 19:30 (Filmbeginn: 21:00) die Premiere des spektakulären Films „North of Nightfall“ (Red Bull Media House) und ein best of an Innsbruck local productions. Stoked, glücklich und entspannt geht es ab 22:00 mit REGGAEWORX 2018 presented by Mountain Reggae Radio in der p.m.k weiter. Freut euch mit uns auf die Top-Acts: iLLBiLLY HiTEC ft. Longfingah / Kinetical (Live reggaetronics / Berlin) mit local Support by INnFaya Sound, Ironshirt Sound & United Movement. Eintritt Abendkasse: €10,00.

 

Donnerstag, 14. Juni 2018

Am Crankworx-Donnerstag stehen ab 16:00 die Innsider PRE_RIDES powered by Velo Love Innsbruck am Programm. Die von local Guides geführte Bike-Tour bringt euren Puls garantiert zum Rasen! Details zur Voranmeldung gibt es demnächst HIER.

Anschließend an das Finale der RockShox Innsbruck Pump Track Challenge heißt es Tanzpatschen anziehen und ab in den Dachsbau zu PUMP UP THE TRACK. Tickets für die New School Hip Hop-Night – FADED! mit N-Otha & Gundada gibt es um €5 an der Abendkassa.

Kidsworx Hipster DH race during Crankworx in Rotorua, New Zealand. 

Freitag, 15. Juni 2018

Am Freitag erwartet euch im Anschluss an das spektakuläre Finale des Mons Royale Dual Speed & Style Innsbruck dreifache Party-Action: Ab 20:30 spielen SON OF THE VELVET RAT bei Live INN Town im Hard Rock Cafe Innsbruck. Mit dem österreichischen Sänger und Songwriter Georg Altziebler erwartet euch in einer coolen Location der perfekte Start in die freitägliche Gravity Night.

Ab 21:00 öffnet das Kater Noster seine Pforten zur offiziellen MONS ROYALE DUAL SPEED & STYLE AFTER PARTY. Erfrischende Kaltgetränke und elektronische Beats wiegen euch in die Tiefen der Innsbrucker Nacht. Im Anschluss fällt der Startschuss für die DUAL PARTY powered by #MTBInnsbruck in den Innsbrucker Kult-Lokalen Jimmy’s und Blue Chip. Mit Dj Fu (Wax Wreckaz) & Dj Philipps (ex-Weekender Club) präsentieren wir euch Hip Hop & Indie auf zwei Floors! Gerne erlösen wir euch von der Qual der Wahl und verraten: es empfiehlt sich beides und der Eintritt ist ohnehin frei!

Official Oceania Whip-off Championships Presented by Spank during Crankworx Rotorua 2018 in New Zealand

Die Gravity Night am Samstag wird DAS Highlight schlechthin: Gestartet wird mit dem Ladies Outdoor Summit von 20:30 bis 22:00 im aDLERS. Unter dem Motto „Passion for Sport“ teilen erfolgreiche Ladies aus der Actionsportwelt ihre einzigartigen Geschichten und Erfahrungen (Skate, Bike etc.) mit euch. Der Eintritt ist frei. Alle Infos zu Voranmeldung unter www.crankworx.com/festival/innsbruck/. Ladies only!

 

Nachdem klar ist, wer beim sportlichen Mega-Event, dem Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda, am Siegertreppchen steht und wer im Rennen um die Crankworx FMBA Slopestyle World Championship führt, ist es Zeit für die OFFICIAL CRANKWORX INNSBRUCK PARTY. Feiert mit uns bei Hip Hop & Future Beats mit Dj D.B.H. (Total Chaos) & H∆NN∆ (0 800/Son au citron) ab 21:00 in der Orangerie im Congress Innsbruck. Tickets für die Party samt Special Bike Act gibt es um €10 an der Abendkasse. Eines steht fest: Wer sich dieses Highlight entgehen lässt, ist selber Schuld.

 

Sonntag, 17. Juni 2018

Mit dem iXS Innsbruck Downhill presented by Raiffeisen Club geht es am Sonntag zum Ende einer actiongeladenen Sport-Party-Woche noch einmal richtig heiß her. Internationale Topfahrer werden auf die besten Locals treffen und die einzige Frage, die sich dann noch stellt, ist: „Wer gewinnt den Kampf gegen die Stoppuhr?“.

Action from the 2018 Crankworx Rotorua Air Downhill. Credit: Fraser Britton / Crankworx 2018

Das Programm der Crankworx Innsbruck Gravity Nights im Überblick:

DATUM/ZEIT PROGRAMM ACT/PROGRAMM LOCATION
           
Di, 12.6. ab 21:00 Official Crankworx Innsbruck Welcome Party aDLERS Bar Free
Mi, 13.6. ab 19:30

Filmbeginn: 21:00

OPEN AIR BIKE MOVIE NIGHT Premiere “North of Nightfall” (Red Bull Media House) & best of “IBK local productions” Wiltener Platzl Free
ab 21:00 REGGAEWORX 2018 presented by Mountain Reggae Radio iLLBiLLY HiTEC ft. Longfingah/ Kinetical (Live reggaetronics/ Berlin). local Support by INnFaya Sound, Ironshirt Sound & United Movement p.m.k €10
Do, 14.6. 16:00 Innsider PRE_RIDES powered by Velo Love Innsbruck Geführte Bike-Rides* Wiltener Platzl Free
ab 22:00 PUMP UP THE TRACK New School Hip Hop Night – FADED! w/ N-Otha & Gundada Dachsbau €5
Fr, 15.6. 20:30 Live INN Town SON OF THE VELVET RAT live! Hard Rock Cafe Innsbruck Free
ab 21:00 MONS ROYALE DUAL SPEED & STYLE AFTER PARTY Kater Noster Free
ab 21:30 DUAL PARTY powered by #MTBInnsbruck Dj Fu (Wax Wreckaz) & Dj Philips (ex-Weekender Club) – Hip Hop & Indie Jimmy’s & Blue Chip Free
Sa, 16.6. 20:30-

22:00

Ladies Outdoor Summit Passion for Sport* aDLERS Free
ab 21:00 OFFICIAL CRANKWORX INNSBRUCK PARTY

+ Special Bike Act

Dj D.B.H. (Total Chaos) & H∆NN∆ (0 800/Son au citron) – Genre: Hip Hop & Future Beats! Orangerie Innsbruck 10€

*Voranmeldung notwendig. Mehr Infos unter: www.crankworx.com/festival/innsbruck/

 

Dass auch am Festivalgelände zusätzlich zur Sport-Action ein Highlight unmittelbar auf das nächste folgt, zeigt ein Blick aufs unschlagbare Side Event-Programm:

 

CRANKWORX INNSBRUCK 2018 SIDE EVENT PROGRAMM – all for free!

 

DATUM/ZEIT PROGRAMM LOCATION
Mi, 13. Juni    
15:00-16:00 Yoga for bikers Speicherteich
Do, 14. Juni
13:30-14:30 Tech Workshop powered by SRAM (Beginners) Expo Mutters
16:00-18:00 Girls Shred Session powered by OutdoorChicks Expo Mutters
16:30-18:00 Girls Tech Talk powered by OutdoorChicks Expo Mutters
18:00-19:00 BunnyHop Contest powered by #MTBInnsbruck Expo Mutters
Fr, 15. Juni
10:30-11:30 Tech Workshop powered by SRAM (Advanced) Expo Mutters
14:00-15:00 ManualChallenge powered by #MTBInnsbruck Expo Mutters
15:00-16:00 Strength and Release Session powered by BASEFIVE Expo Mutters
16:00-17:00 LINES Bike Pulling Expo Mutters
Sa, 16. Juni
11:00-15:00 CWX GOLDRUSH powered by #MTBInnsbruck Expo Mutters
14:00-15:00 Women of Crankworx Autograph Session Pump Track course
Bis 15:00 Crazy Outfit Contest Festival Area Mutters
So, 17. Juni
11:00-12:00 Goergl Intense Extended eBike Challenge Tech Area Götzens
12:00-13:00 Meet and Greet Autograph Session with Crankworx Athletes VIP Area Mutters
13:00-14:00 Yoga for bikers powered by Paya Expo Mutters

 

Alle weiteren Informationen unter www.crankworx.com/festival/innsbruck sowie auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

Backstage: Zu Besuch bei Schwalbe Reifen – Hinter den Kulissen

In unserem ehemaligen Printmagazin hatten wir die Rubrik “Backstage”, für die wir regelmäßig Firmen in der Bikebranche besucht haben, um uns für euch hinter die Kulissen führen zu lassen. Selbstverständlich bieten wir euch diese Rubrik auch im Videoformat! Bei Schwalbe haben wir uns ins gigantische Lager, in die Produktentwicklung und ins Testlabor führen lassen.

 

GRAVITY WEEKLY VIDEO NEWS #6 2018 – KW 18

Willkommen zu den Gravity Weekly Video News der Kalenderwoche 18 – 2018. Die wichtigsten News der letzten Woche aus der Gravity Mountainbike Szene vereint in einem Videoformat.


Übersicht Weekly Video News KW18

PM: Swatch Rocket Air 3000 – Matt Jones besiegte Mensch und Maschinen

PM: Wir verraten euch nun endlich was hinter „Hugene“ steckt!

PM: Talent-Jagd – Wer wird der Red Bull Rookie of the Year?

PM: Neue Saison, neuer Singletrail-Spaß in Serfaus-Fiss Ladis

TEST: Das wohl bekannteste E-Downhill Bike – Haibike „Dwnhll 9.0“

VIDEO: Die beste Bowl der Welt?

VIDEO: Street Riding in Berlin – David Cachon

VIDEO: Street Riding in Berlin – David Cachon

David Cachon ist immer und überall mit seinem Bike unterwegs. Dieses Mal hat es den Spanier nach Berlin verschlagen und dort erkundet er die deutsche Hauptstadt bei einer Streetbike Session…