17 – SB ONE Bikeparts | Gravity Adventskalender 2017

17.12.2017 – SB ONE Bikeparts

„Der DH-Antrieb von SB ONE garantiert mit dem All-in-One-System neben der Gewichtsreduktion und seiner hochwertigen Verarbeitung einen strapazierfähigen und zuverlässigen Antrieb. Die einzelnen Komponenten, bestehend aus Kettenspanner, passendem Singlespeed-Ritzel und Spacer-Kit sind aufeinander abgestimmt. Durch die einfache Montage ist das kompakte System schnell einsatzfähig.
 
Vorteile:
– leichter als ein normaler Antrieb
– geringere ungefederte Masse, demnach besseres Ansprechverhalten der Dämpfung
– höhere Spannkraft mit der speziell entwickelten Dämpfung
– leiseres Bike, da Kettenlinie und -länge nur auf ein Ritzel abgestimmt wird
– kleiner als ein Schaltwerk, demnach geringere Chance an einem Stein oä. hängen zu bleiben“
UVP: €269.95

 

Frage: Wie viel wiegt der SB ONE G3?

Die Antwort findet ihr hier -> www.sbonebikeparts.shop

Schickt eure Antwort bis um 23:59 Uhr heute, dem 17.12.2017 an gewinnen@gravity-magazine.de
Bitte vergesst dabei nicht den Email-Betreff “Türchen 17″.

WICHTIG: Alle die an dem heutigen Türchen teilnehmen, bekommen per E-Mail einen Rabattcode für den Onlineshop von SB ONE Bikeparts. Beim Checkout bekommt ihr 10% Rabatt auf alle G3 Spanner/Sets. Alle Infos erhaltet Ihr dann in der E-Mail.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Verlosungen & Gewinnspiele.

Previous ArticleNext Article

22 – Gravity Magazine | Gravity Adventskalender 2017

22.12.2017 – Gravity Magazine

Zu gewinnen gibt es heute einen schickes Gravity Hemd und passend eine stylische Gravity Cap dazu. Größe und Farbe kann der Gewinner sich natürlich selbst aussuchen!

Frage: Welcher Artikel gefällt euch am Besten aus unserem Gravity Shop Sortiment [shop.gravity-magazine.de]?

Schickt eure Antwort bis um 23:59 Uhr heute, dem 22.12.2017 an gewinnen@gravity-magazine.de
Bitte vergesst dabei nicht den Email-Betreff “Türchen 22″.

Canadian Rider Hemd & Gravity Cap

Ihr wollt es gemütlich? Ihr wollt es stylisch? Dann ist das „Canadian Rider“ Flanell Hemd genau das Richtige für euch! Durch den kuscheligen Stoff fühlt ihr euch besonders wohl, um auf dem Dirt Jump oder Freeride Bike alles zu geben. Wenn es danach noch zur Party gehen soll, seid ihr ebenfalls bestens gerüstet.

Verfügbare Größe: S-XXL
Farben: Rot, Blau, Forest, Grau, Burgunder

High Quality für deine Birne! Unsere Gravity Cap ist für echte High Roller, also keine billige Kopfbedeckung. Massiver Schirm und robustes Material zeichnen diese Cap aus. Damit sich die Kappe auch dem ständig wachsenden und schrumpfenden Haarvolumen anpassen lässt, ist sie selbstverständlich größenverstellbar.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Verlosungen & Gewinnspiele.

21 – Páramo | Gravity Adventskalender 2017

21.12.2017 – Páramo

PÁRAMO: FAIR PRODUZIERTE OUTDOORBEKLEIDUNG

Die Women’s Andina Jacket und Men’s Velez Jacket sind der ideale Wetterschutz für eine Vielzahl von Outdooraktivitäten. Die direktionale Technologie Nikwax Analogy® garantiert zuverlässigen, 100% PFC-freien Wetterschutz, völlig ohne Membran oder versiegelte Nähte. Der Vorteil: Feuchtigkeit wird nicht nur als Wasserdampf (Schweiß) sondern auch in Flüssigform nach außen geleitet – völlig unabhängig von Luftfeuchtigkeit und Außentemperatur. Ein hocheffizienter Feuchtigkeitstransport, der seinesgleichen sucht.

Hergestellt werden sie in der gemeinnützigen, WFTO-zertifizierten „Miquelina“-Stiftung in Kolumbien, die sozial gefährdeten Frauen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Páramo ist das weltweit erste Outdoor-Unternehmen, dessen Großteil der Produkte das Etikett der World Fair Trade Organization tragen.

Wert des Adventskalender-Gewinns
UVP: € 350 (Women’s Andina Jacket) ODER  € 375 (Men’s Velez Jacket)

www.paramo-clothing.de

Frage: Seit wann produziert Páramo in Partnerschaft mit der gemeinnützigen Miquelina Stiftung.

Die Antwort findet ihr u.a. hier -> www.paramo-clothing.de

Schickt eure Antwort bis um 23:59 Uhr heute, dem 21.12.2017 an gewinnen@gravity-magazine.de
Bitte vergesst dabei nicht den Email-Betreff “Türchen 21″.

 

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Verlosungen & Gewinnspiele.

20 – O’Neal | Gravity Adventskalender 2017

20.12.2017 – O’Neal

Heute könnt ihr von O’Neal die „Sinner Hybrid“ Knee Guard gewinnen!

SINNER HYBRID Knee Guard

Größe: S/M, L/XL, XXL | Farbe: black | UVP: 99,95 €

  • Die perfekte Kombination aus Soft- und Hartprotektion
  • Der Knie-IPX®-Polyurethan Schaum ist beim Fahren weich und geschmeidig und verhärtet sich im Falle eines Aufpralls
  • Vereint alle Features des Sinner Knee Guards und verfügt zudem über eine verlängerte und belüftete Hartschalen-Abdeckung des Unterschenkels für einen ultimativen Schutz des gesamten Unterschenkels ohne unnötiges Gewicht und Volumen
  • Vorgeformte Knie für ergonomische Passform
  • 3 Klettverschlüsse für optimale Anpassung
  • CE-zertifiziert

 

Frage: Die Features welches Knee Guards vereint der Sinner Hybrid?

Die Antwort findet ihr u.a. hier -> http://www.oneal.eu/de/

Schickt eure Antwort bis um 23:59 Uhr heute, dem 20.12.2017 an gewinnen@gravity-magazine.de
Bitte vergesst dabei nicht den Email-Betreff “Türchen 20″.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Verlosungen & Gewinnspiele.

19 – Nikwax | Gravity Adventskalender 2017

19.12.2017 – Nikwax

Nikwax – 40 Jahre Outdoor-Innovationen. Gewinnt heute ein Set von Nikwax!

Dieses Jahr feiert die britische Pflegemittelmarke Nikwax ihr 40-jähriges Firmenjubiläum. Seit jeher produziert das Unternehmen PFC-frei, denn in einer Welt, in der extreme Klimaveränderungen die Lebensbedingungen Milliarden von Menschen gefährden, denkt Nikwax noch innovativer, um sich an die neuen Bedingungen anzupassen – und hat dabei stets den Schutz unseren Planeten im Fokus.

Im 40. Jahr des Firmenbestehens ist das Unternehmen besonders stolz darauf, durch regelmäßige Spenden an die EOCA und den World Land Trust mithelfen zu können, wichtige Regenwaldregionen zu schützen. Nikwax hat so viel in deren Wieder­aufforstung gesteckt, dass heute die gesamten operativen CO2-Emissionen seit Firmen­gründung komplett ausgeglichen sind und Nikwax zu einem klimaneutralen Unternehmen macht.

Nikwax war das weltweit erste Outdoor-Unternehmen, das ein nicht weichmachendes Imprägnierwachs für Wanderstiefel aus Leder entwickelte. Nikwax TX.Direct war die weltweit erste PFC-freie Imprägnierung für die Anwendung zuhause in der Waschmaschine.

Nikwax: High Performance minimale Umweltauswirkung.

 

Frage: Auf was verzichtet Nikwax seit jeher in seinen Pflegemitteln?

  1. FCKW

  2. PFC

  3. PVC

Die Antwort findet ihr u.a. hier -> www.nikwax.de

Schickt eure Antwort bis um 23:59 Uhr heute, dem 19.12.2017 an gewinnen@gravity-magazine.de
Bitte vergesst dabei nicht den Email-Betreff “Türchen 19″.

 

Tech Wash/TX.Direct:
Das perfekte Duo: Tech Wash entfernt Verunreinigungen und frischt dabei die Wasser abweisenden Eigenschaften sowie die Atmungsaktivität wieder auf – und das auf so effiziente Weise, dass nur alle 5 – 10 Mal anschließend mit TX.Direct nachimprägniert werden muss. Das preisgekrönte TX.Direct Wash-In lässt sich ganz einfach zuhause in der Waschmaschine anwenden.

UVP (300 ml): Tech Wash: € 10, TX.Direct Wash-In € 14

Down Wash Direct:
Damit Bauschkraft und Wärmeleistung der hochempfindlichen Daunen & Federn über den Winter intakt bleiben, sollten sie mit einem Spezialwaschmittel gereinigt werden. Das preisgkrönte, PFC-freie Down Wash Direct reinigt und imprägniert hydrophobe ebenso wie nicht imprägnierte Daune. Ein einziger Waschgang mit DWD reduziert die Wasseraufnahme bei unbehandelter Daune nahezu um ein 40faches.

UVP: € 12,50 (300 ml)

BaseFresh:
Im Laufe der Zeit verliert Funktionsunterwäsche ihre feuchtigkeitstransportierenden Eigenschaften. BaseFresh im Weichspülgang reduziert die Trockenzeit von Basisschichten um bis zu 90%, desodoriert und macht fleckenresistenter. So können diese getrost zusammen mit der normalen Wäsche und haushaltsüblichen Waschmitteln gewaschen werden und auch die restliche Wäsche trocknet schneller…

UVP (300 ml): BaseFresh: € 7,50

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Verlosungen & Gewinnspiele.

18 – Radquartier | Gravity Adventskalender 2017

18.12.2017 – Radquartier

Zu gewinnen gibt es heute 3x „RAD QTR“ Shirts vom Radquartier.

Auf über 2000qm findet ihr eine für Freestyle-/Actionsports zugeschnittene Einrichtung. Im Herzen Deutschlands, im oberfränkischen Kirchenlamitz und damit erreichbar von Nord bis Süd, hat das RadQuartier seit 2009 seinen Standort. In allen Altersgruppen, egal ob Anfänger oder Profi-Athlet, kann man dort ganzjährig, wetterunabhängig vielen Freestyle-Sportarten und damit seinen Ambitionen nachgegangen werden. Egal ob für Mountainbike, Bmx, Skateboard, Scoot, Inline, Trampoline oder ähnliches, bietet diese professionelle Einrichtung ideale Trainingsmöglichkeiten mit ihren verschiedenen Rampensetups. Von verschiedenen Miniramp Größen, über Curbs & Rails, der Skatepark Landschaft, dem Bowl, Eurotramp Trampolin, Resi-Rampe bis hin zu Deutschlands größtem Foampit ist hier für jeden etwas dabei.

Frage: In welcher Stadt hat das Radquartier den ersten asphaltierter Pumptrack in Bayern erbaut?

Die Antwort findet ihr hier -> www.radquartier.com

Schickt eure Antwort bis um 23:59 Uhr heute, dem 18.12.2017 an gewinnen@gravity-magazine.de
Bitte vergesst dabei nicht den Email-Betreff “Türchen 18″.

„RAD QTR“ Shirt – Radquartier

Radquartier Shirt | Farbe: Black | Baumwolle | Größe: XS-XL | UVP: 29,95 €

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Verlosungen & Gewinnspiele.

POC „Coron“ Fullface Helm – Produktvorstellung

Die Schweden stammen ursprünglich aus dem Wintersport, haben sich aber in den letzten Jahren auch im Bikesport etabliert. Neben Protektoren sind auch Helme im Portfolio von POC. Eines der Modelle ist der „Coron“.

Martin Söderström ist selbst aus Schweden und ist wohl der bekannteste Teamfahrer im MTB Bereich von POC. Gemeinsam mit ihm ist die aktuelle Version des „Coron“ Helmes entstanden.

Das „break away“ System lässt das Visier beim Aufprallnach hinten klappen.

Wie gewohnt, kommt der „Coron“ mit einigen sinnvollen Details. So wurde das Visier so konstruiert, dass es im Falle eines Aufpralls ohne großen Widerstand nach hinten klappen kann. So wird wird die Energie einer Hebelwirkung auf das Genick minimiert.

Der Kinnschutz engt nicht ein.

Im Bereich der Ohren ist extra viel Platz, damit der Fahrer besseren Zugang zur „Außenwelt“ hat und somit auch das Gleichgewichtsgefühl nicht gestört wird. Was besonders bei technischen Abfahrten und Sprüngen wichtig ist.
Auch durch den Kinnschutz ist man nicht eingeschränkt. So kann man durch den ausreichenden Freiraum im Kinnbereich ungehindert atmen und fühlt sich nicht „eingeengt“.

Die Wangenpolster können schnell entfernt werden.
Durch die Form bestens kompatibel mit Neck Braces.
Die Innenpolster sind herausnehmbar und waschbar.

Damit es im Helm nicht auf Dauer muffelt, sind alle Polster herausnehmbar und waschbar.
Durch die Form am Hinterkopf ist der „Coron“ bestens kompatibel mit Neckbraces. Die Wangenpolster lassen sich schnell durch Rettungskräfte entfernen, um den Helm behutsamer vom Kopf eines Verletzten zu nehmen.

Die neue Außenschale verspricht mehr Schutz bei geringem Gewicht.

Das Highlight des Helmes ist aber sicherlich die Außenschale aus dem neuen M-FORGE®-Material. Diese neue Außenschale soll laut POC durch das neuartige Fasermaterial einen erstklassigen Kompromiss aus Multi-Impact-Fähigkeit, Langlebigkeit und Gewicht bieten. Um die Rotationskräfte auf das Gehirn zu mindern, befindet sich zudem ein multi-impact EPP-Linder im Helm. Dies funktioniert ähnlich wie MIPS, was bisher in POC Helmen zum Einsatz kam.
Bei der Belüftung wurde ebenfalls auf Details geachtet, um den verschwitzten Kopf zu kühlen.

Der Helm wird mit hochwertiger Helmtasche und Pads zur besseren Passform geliefert.

Preis: 500 € | Gewicht: ca. 1050 g | www.pocsports.com

Send this to a friend